TAEKWON-DO


ist Bewegung für Körper und Geist. Dies fördert unsere Gesundheit. Wenn wir gesund sind, können wir durch die Bewegungen des Taekwon-Do diese Gesundheit erhalten und stärken - egal, ob wir Anfänger sind oder schon Meister. Das kontinuierliche Zusammenspiel zwischen Körper und Geist - und der daraus resultierenden Gesundheit - Stärke ist eine lebenslange Aufgabe.
Kwon, Jae - Hwa

Biographie

1965 Mitglied des ersten ausgewählten Taekwon-Do-Vorführungsteams aus Korea mit dem Auftrag der koreanischen Regierung, Taekwon-Do in Europa, dem mittleren Osten, Nordafrika und Asien vorzustellen und zu verbreiten.
1966 Cheftrainer des deutschen Taekwon-Do-Verbandes und Beauftragter für Europa und den mittleren Osten.
1970 Autor des Buches ,,Zen - Kunst der Selbstverteidigung", erschienen im O. W. Barth-Verlag.
1972 Offizieller Bundestrainer der Sektion Taekwon-Do des deutschen Judo-Bundes.
1973 Ernennung zum 7. Dan, Gründung des Taekwon-Do Center Amerika in New York/USA.
1974 Gründung des International Taekwon-Do Black Belt Center Fort Lauderdale - Florida/USA.
1980 Gründung des International Taekwon-Do Black Belt Center München/Germany.
1984 13. Oktober Festival ,,20 Jahre Traditional Taekwon-Do in Europa" im Circus-Krone-Bau in München/Germany Gründung des ,,United Black Belt Center of Kwon, Jae-HwaTaekwon-Do e. V." Erstmalig auf der Welt wissenschaftliche Messung der Schlagkraft eines Großmeisters der asiatischen Kampfkünste: Kieselsteinbruchtest von Großmeister Kwon, Jae-Hwa auf dem BMW-Versuchsstand in München/Germany.
1987 Gründung des Leistungszentrums für Dan-Träger in Dania - Florida/USA.
1989 Autor des Buches ,,Po Eun - 11. Hyong".
1990 Eröffnung des World Headquarter: 5th Avenue Black Belt Center, New York City/USA 29. September: Gala ,,25 Jahre Traditional Taekwon-Do in Europa" im Sheraton-Hotel in München/Germany 6. Oktober: Gala ,,25 Jahre Traditional Taekwon-Do in Europa" im Zoo-Gesellschaftshaus in Frankfurt/Germany.
1991 5. Oktober Turnier und Festival der United Black Belt Center of Kwon, Jae-Hwa im Circus-Krone-Bau in München/Germany mit 1300 Aktiven (größte Traditional Taekwon-Do-Veranstaltung Europas).
1993 Gründung der Traditional Taekwon-Do Federation.
1995 14. Oktober: Gala ,,30 Jahre Traditional Taekwon-Do in Europa und Amerika" im Circus Korne Bau in München/Germany.
1996 Ehrung und Würdigung durch den koreanischen Verband und ranghöchste Vertreter des Taekwon-Doin Korea für die 30-jährige, unermüdliche Arbeit von Kwon, Jae-Hwa beim Aufbau und der Verbreitung von Taekwon-Do.
1999 Gründung des Black-Belt-Centers in New York City, 36 West 13th Street.
2000 24. Juni: Gala "35 Jahre Traditionelles Taekwon-Do in Europa und Amerika" im Circus Krone Bau in München/Germany.
2003 12. November: Einladung der koreanischen Regierung und des koreanischen Taekwon-Do-Verbandes in sein Heimatland Korea. Großmeister Kwon wird für seine Arbeit ausgezeichnet und von einer ca. 30köpfigen Schulleiter-Delegation aus Deutschland begleitet.
2005 15. Oktober 2005 Gala ,,40 Jahre Traditional Taekwon-Do in Europa" in München

urlaub buchen

Zum Seitenanfang